Sayı | Ausgabe: 273, 10.07.2024 | Gelecek sayı | Nächste Ausgabe: 07.08.2024

12.09.2023

Wien bietet sehr viel, als Lebensraum und als Wirtschaftsstandort. Wir können uns im internationalen Wettbewerb mit unseren Stärken gut behaupten. Was oft weniger bekannt ist, und was ich daher auf Wirtschaftsmissionen im Ausland gerne betone: Wien hat nicht nur eine herausragende Lebensqualität, bestens ausgebildete Fachkräfte und eine gute Infrastruktur. Wien ist auch die größte Universitätsstadt im deutschsprachigen Raum.Wien bietet sehr viel, als Lebensraum und als Wirtschaftsstandort. Wir können uns im internationalen Wettbewerb mit unseren Stärken gut behaupten. Was oft weniger bekannt ist, und was ich daher auf Wirtschaftsmissionen im Ausland gerne betone: Wien hat nicht nur eine herausragende Lebensqualität, bestens ausgebildete Fachkräfte und eine gute Infrastruktur. Wien ist auch die größte Universitätsstadt im deutschsprachigen Raum.Das ist eine unserer größten Stärken als Wirtschaftsstandort. Auch deshalb siedeln sich jedes Jahr mehr als 200 Unternehmen aus dem Ausland in Wien an. Deshalb nehmen zum Beispiel große Pharma-Unternehmen sehr viel Geld in die Hand, um ihre Standorte in Wien auszubauen – und neue Arbeitsplätze und Wertschöpfung zu schaffen.Innovation durch KooperationAuch die ansässige Wirtschaft profitiert von einem starken Universitätsstandort. Durch top-ausgebildete Abgänger der Unis, aber auch durch Kooperation. Denn diese schafft Innovation, neue Unternehmen, Start-ups und Geschäftsideen. Weshalb die Wirtschaftskammer Wien dies auch vielfältig unterstützt. Wir betreiben zudem eine eigene Fachhochschule und fordern den Zugang zum Studium mit dem Abschluss einer fachspezifischen Lehre.Es ist wichtig, den Status Wiens als eine der führenden Universitätsstädte zu erhalten und auszubauen. Letzteres vor allem auch in den MINT-Fächern. Wissenschaft und Wirtschaft sind kein Gegensatz, sondern eine fruchtbringende Symbiose.

Köşe Yazarları | Autoren
Köşe Yazarları | Autoren