Sayı | Ausgabe: 231 (20.01.2021)
Gelecek sayı | Nächste Ausgabe: 17.02.2021

15.04.2020

Die Wirtschaftskammern haben geholfen, die ersten Hilfsgelder rasch zu den Betroffenen zu bringen. Jetzt folgen die nächsten Hilfspakete.Die Wirtschaftskammern haben geholfen, die ersten Hilfsgelder rasch zu den Betroffenen zu bringen. Jetzt folgen die nächsten Hilfspakete.
In den vergangenen Tagen haben die Wirtschaftskammern in ganz Österreich in einer beeindruckenden Blitzaktion die erste Phase des Härtefallfonds der Bundesregierung abgewickelt. Allein in der Wirtschaftskammer Wien waren dafür 130 Mitarbeiter auch am Wochenende im Einsatz, um eine sofortige Auszahlung sicherzustellen. Denn gerade vor dem Monatswechsel hatten zehntausende Unternehmer Riesensorge, anstehende Ausgaben nicht mehr bezahlen zu können. Diese Sorgen konnten wir durch den schnellen Einsatz und die rasche Freigabe der Mittel lindern. 
Der Härtefallfonds ist nur ein Element eines ganzen Hilfspakete-Bündels, das Betrieben in Not helfen soll. Einige Mittel sind bereits seit mehreren Wochen ganz rasch und unkompliziert zu bekommen, wie etwa auch die Kreditbesicherungen bei der Wiener Kreditbürgschafts- und Beteiligungsbank (WKBG). Andere Hilfen stehen in den Startlöchern, wie der 15 Milliarden Euro schwere Corona-Krisenfonds, der Umsatzausfälle von behördlich geschlossenen Betrieben ausgleichen soll - er ist am Freitag im Parlament beschlossen worden. Wichtig ist, dass sich die heimischen Banken nun zu unbürokratischen Überbrückungskrediten für Unternehmen bereiterklärt haben, die das Kurzarbeitmodell nutzen und auf die Refundierung der Lohnkosten durch das AMS warten. Auch dabei gibt es Hilfe vom Staat, der in Aussicht gestellt hat, künftig sogar für bis zu 100 Prozent der gewährten Kreditsumme bürgen zu wollen. Das sind sehr wichtige Schritte und Signale, denn natürlich wollen die Betriebe ihre Mitarbeiter halten und so rasch wie möglich neu durchstarten. Doch sie müssen es sich auch leisten können und das wird durch die beschlossenen und noch zu beschließenden Hilfen leichter möglich sein. 
Die Wiener Unternehmerinnen und Unternehmer wollen ihre Firmen und die Arbeitsplätze sichern, durch die Hilfspakete wird dies nun leichter möglich. Ich bin überzeugt, alle werden ihr Bestes geben, um die Wirtschaft Wiens bald wieder hochzufahren.

Köşe Yazarları | Autoren
Köşe Yazarları | Autoren