Sayı | Ausgabe: 232 (17.02.2021)
Gelecek sayı | Nächste Ausgabe: 17.03.2021

wkw Kopie20.01.2021

Wirtschaftskammer Wien und die Wiener Banken und Versicherungen starten neue Lehrlings-Werbekampagne. Digitalisierung und neue Kundenwünsche verändern Berufsbilder in der BrancheWirtschaftskammer Wien und die Wiener Banken und Versicherungen starten neue Lehrlings-Werbekampagne. Digitalisierung und neue Kundenwünsche verändern Berufsbilder in der Branche
„Die Wiener Banken und Sparkassen sind ein großer Arbeitgeber. Sie beschäftigen 25.000 Mitarbeiter, 51 Prozent davon sind Frauen. Und sie sind ein wichtiger Lehrlingsausbilder mit wachsendem Lehrlingsaufkommen“, wie Erwin Hameseder, Obmann der Sparte Bank und Versicherung der Wirtschaftskammer Wien, betont: „Im Vorjahr konnten wir dank unserer Lehrlingskampagne einen neuen Rekord an Bewerbern erzielen, damit einher gingen auch die Lehrlingszahlen nach oben.  Und auch in diesem Jahr wollen die Institute die Zahl der Lehrlinge nochmals steigern.“
Mit den durch die Digitalisierung angestoßenen Veränderungen in der Bank- und Versicherungsbranche haben sich auch die Berufsbilder der Bank- und Versicherungskaufleute in den letzten Jahren stark verändert: Die Berufe sind flexibler, ortsunabhängiger und kommunikativer geworden.
Deshalb werden die neuen Lehrlinge zu anderen Mitarbeitern ausgebildet als vor 20 Jahren. Denn Bankkaufleute – und in gleichem Ausmaß auch die Mitarbeiter von Versicherungen - müssen heute neue Anforderungen erfüllen. Sie müssen flexibler, mobiler und innovativer sein, denn die klassischen Bankarbeitszeiten gibt es nicht mehr. Hameseder: „Wir müssen heutzutage immer für unsere Kunden da sein – ganz egal, ob sie uns über Telefon und E-Mail bequem von zu Hause erreichen wollen oder eben persönlich in den Filialen.“
Die Werbekampagne für die LehrlingssucheUm diesen neuen Typus von Bank- und Versicherungsmitarbeiter anzusprechen, hat die Sparte Bank und Versicherung der Wirtschaftskammer Wien jetzt gemeinsam mit ihren Mitgliedern eine eigene Werbekampagne gestartet, deren Ziel es ist, eben diese neuen Mitarbeiter zu finden.„Das Herzstück unserer Kampagne ist eine Potenzialanalyse, in der die interessierten Bewerber überprüfen können, ob ihre Vorstellungen mit denen des tatsächlichen Berufs zusammenpassen“, erklärt Franz Stiglitz, Bildungsbeauftragter der Sparte Bank und Versicherung in der Wirtschaftskammer Wien. Und ergänzt: „Angesprochen werden sollen nicht nur die klassischen Lehranfänger, sondern auch Maturanten oder Studienabbrecher, denn auch für sie bildet eine Lehre bei uns eine große Karrierechance.“
Zentrale Anlaufstelle der Lehrlingskampagne sind die beiden Homepages, die auch den Start in die Karriere bei Banken und Versicherungen bilden: der Self-Check online auf www.bankenlehre.at und www.versicherungslehre.at zeigt den Bewerbern ihr Potenzial für die Branche auf.  Die Kampagne läuft größtenteils online, dazu werden Out-of-home-Sujets platziert und eigene Promotions in Schulen gestartet. Vermittelt werden die Botschaften durch zwei trendige Jugendliche, die mit „Meine Lehre. Die sicherste Bank!“ bzw. „Meine Lehre. Die beste Versicherung!“ um potenzielle Bewerber buhlen.
Wiener Lehrlingszahlen blieben trotz Corona stabil Mit Jahresende 2020 wurden in den Wiener Bank- und Versicherungsbetrieben insgesamt 366 Lehrlinge ausgebildet – um 20 Lehrlinge oder 5,8 Prozent mehr als Ende Dezember 2019. Auch in der Industrie, im Gewerbe und Handwerk sowie im Handel gab es mehr Nachwuchskräfte als ein Jahr davor. Insgesamt lag die Zahl der Lehrlinge in Wien Ende Dezember bei 17.365, das ist ein Plus von 1,2 Prozent im Jahresabstand. Davon entfielen 13.810 Lehrlinge auf Ausbildungsbetriebe der gewerblichen Wirtschaft, ein Plus von 0,6 Prozent. Trotz der wirtschaftlich schwierigen Situation ist es in Wien also gelungen, die Lehrlingszahlen im Corona-Jahr stabil zu halten.
Ein Blick auf die Lehranfänger zeigt allerdings, dass die Pandemie vor allem im Tourismus- und Freizeitsektor Spuren hinterlassen hat. Dort konnten diesen Herbst mit 265 Nachwuchskräften nur halb so viele eine Ausbildung beginnen als im Jahr davor. Nur in der Industrie sowie bei Banken und Versicherungen war die Zahl der Lehranfänger gleich hoch oder höher wie im Jahr davor. Unterm Strich gab es mit 5.971 Lehrlingen im ersten Lehrjahr zu Jahresende dennoch ein Plus von 7,6 Prozent. Zurückzuführen ist das in erster Linie auf die überbetriebliche Ausbildungsschiene, wo sich nicht nur die Erhöhung der Zahl der Ausbildungsplätze, sondern vor allem eine Umstellung bei der Vertragserfassung auswirkt.

YTB “Türkçe Ödülleri Yunus Emre Özel” yarışması düzenliyor
02.03.2021 Yurtdışı Türkler ve Akraba Topluluklar Başkanlığı (YTB), Türk Diasporasına özgü edebiyat alanında yeni açılımları teşvik etmek ve bu alanındaki yetenekleri keşfetmek için “YTB Türkçe Ödülleri Yunus Emre Özel” yarışması düzenliyor.   ...
YTB’NİN “İNSAN HAKLARI ONLİNE EĞİTİM PROGRAMI”NA BAŞVURULAR BAŞLADI
Yurtdışı Türkler ve Akraba Topluluklar Başkanlığı (YTB), yurt dışındaki Türk vatandaşı ve mavi kart sahibi öğrenciler için çevrimiçi olarak “İnsan Hakları Online Eğitim Programı” düzenliyor. Programa son başvuru tarihi ise 14 Mart 2021 olarak...
YENİ YILDA YENİ BİR SEN (Nilgül ÖZTÜRK)
17.02.2021 Her birimiz, yaşam içinde bilinçli veya bilinçsiz olarak kendimizle ilgili bir “benlik”  (kişilik imajı) oluştururuz. Oluşturduğumuz bu benlik, bizim gerçek doğal benliğimizle çoğunlukla çok alakalı olmayabilir, çünkü neredeyse % 95...
Sosyal Medyanın Çocuklar Üzerindeki Etkileri (Hülya Kaya Işık)
17.02.2021 OKUYUCU KÖŞESİ A4 sayfasını geçmiyecek şekilde yazılarınızı gönderin yayımlayalım.A4 sayfasını geçmiyecek şekilde yazılarınızı gönderin yayımlayalıThis email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view...
Hanke: Viyana ekonomisi için 4. Korona yardım paketi
17.02.2021 Viyana, kriz yönetimi ve sürdürülebilir güçlenmeye odaklanıyor: Viyana ekonomisi için 19 milyon euroluk inovasyon ve kongre turizmi için 4 milyon euro.Viyana, kriz yönetimi ve sürdürülebilir güçlenmeye odaklanıyor: Viyana ekonomisi için 19...
Viyana'da yasağa rağmen protesto yürüyüşü yaptılar
17.02.2021 Viyana'da 13 Şubat Cumartesi günü Covid-19 tedbirlerini protesto etmek için 1. Viyana'da toplanıp protesto yürüyüşü ve gösterisi yaptılar. Protesto gösterileri kısa bir süre önce hükümet tarafından yasaklandığı açıklanmıştı. Bu yasağa...
Yasadışı köpek yavrusu ticareti
17.02.2021 Viyana'da 8 Şubat tarihinde köpek ticaretcisi ihbar üzerine yakalandı. 13. Viyana'da meydana gelen olayda 30 yaşındaki bir tanık, bir kadının kendisine 150 € karşılığında bir köpek yavrusu teklif ettiği ihbarında bulundu.  Ludwig 2'nin...
Viyana polisi iki kuğu'yu kurtardı
17.02.2021 Viyana devlet trafik departmanı ve Brigittenau şehir polis komutanlığı yetkilileri, 11 Şubat Perşembe  Floridsdorf köprüsündeki iki kuğu nedeniyle sabahın erken saatlerinde hareket etmek zorunda kaldı. Memurlar, ilk şeritte ve tramvay...
Polis Leobersdorf'da ki hırsızı arıyor
17.02.2021 7 Şubat 2021'de, Leobersdorf'taki iki ayrı daireden çaldığı cüzdan ve içindeki bankomat kartı ile ödeme yaptığı ve 3 rakamlı euro olarak zararverdiği açıklandı. Eşgali tesbit edilen hırsızın aramalarına devam ettiği daha öncede başka...
WienMobil: Westbahnhof'ta yeni istasyonu açıldı
17.02.2021 Viyana'da Westbahnhof'taki WienMobil istasyonu, Wiener Linien ve ÖBB'den toplu taşıma ile teklifleri paylaşıyor. WienMobil lokasyonlarının genişletilmesine devam ediyor.Viyana'da Westbahnhof'taki WienMobil istasyonu, Wiener Linien ve...
Hırsızlar süpermarket personelini kitledi
17.02.2021 Viyana'da 12 Şubat Cuma akşamı Landstrasse'deki bir süpermarket şubesinde  günlük hasılatı sayarken üç çalışanı saldırıya uğradı, tehdit edildi, soyuldu ve kilitlendi. Olaydan sonra üç fail olay yerinden kaçtı.Viyana'da 12 Şubat Cuma...
Viyana'da izinsiz protesto
17.02.2021 Viyana'da yeni tip koronavirüs (Kovid-19) önlemleri karşıtları, polisin gösterileri yasaklamasına rağmen 31 Ocak 2021 Pazar günü sokağa çıktı. Polis göstericilerin yürüyüş yapmasına izin vermedi.Viyana'da yeni tip koronavirüs (Kovid-19)...
Almanya komşu iki ülkeye sınırını kapattı
17.02.2021 Almanya, yeni tip koronavirüsün (Kovid-19) mutasyona uğrayan türlerinin yoğun olarak görüldüğü Çek Cumhuriyeti ve Avusturya'nın Tirol bölgesinden gelenlere 14 Şubat Pazar gününden itibaren sınırları kapattı.Almanya, yeni tip...
ÖAMTC-Tipps, damit das Auto bei Frost nicht liegen bleibt
17.02.2021 Minusgrade in ganz Österreich angesagt – die ÖAMTC-Pannenhilfe rüstet sichMinusgrade in ganz Österreich angesagt – die ÖAMTC-Pannenhilfe rüstet sichMeteorologen sagen für die kommenden Tage und Nächte durchgehend Minusgrade voraus – das...
Wiener Kinos von Covid-Krise schwer getroffen
17.02.2021 2020 schlechtestes Ergebnis aller Zeiten: 72% weniger Besucher - Kinos wesentlicher Bestandteil der urbanen Kultur - Sonderförderung für die Wiener Arthouse und Programmkinos könnte Überleben sichern2020 schlechtestes Ergebnis aller...
Köşe Yazarları | Autoren
Köşe Yazarları | Autoren