Sayı | Ausgabe: 239 (15.09.2021)
Gelecek sayı | Nächste Ausgabe: 13.10.2021

wkw Kopie13.07.2021

Das Wiener U-Bahn-Netz wächst in den kommenden Jahren um insgesamt 6,4 Kilometer. Für die Betriebe entlang der Bautrasse ist die jahrelange Baustelle allerdings existenzbedrohend. Die Wirtschaftskammer Wien und Stadt Wien bieten daher umfangreiche Unterstützung und kostenlose Services an. So startete am 6. Juli die monatliche Schaufensterreinigung für betroffene Geschäftslokale.Das Wiener U-Bahn-Netz wächst in den kommenden Jahren um insgesamt 6,4 Kilometer. Für die Betriebe entlang der Bautrasse ist die jahrelange Baustelle allerdings existenzbedrohend. Die Wirtschaftskammer Wien und Stadt Wien bieten daher umfangreiche Unterstützung und kostenlose Services an. So startete am 6. Juli die monatliche Schaufensterreinigung für betroffene Geschäftslokale.
Lärm, Staub, Bauzäune, Umleitungen, Umsatzeinbußen … - etwa 700 Wiener Betriebe in der Erdgeschoßzone im 1., 5., 6., 7., 8. und 9. Bezirk sind durch den Bau des neuen U-Bahn-Linienkreuzes U2xU5 zum Teil massiv betroffen. Für sie hat die Wirtschaftskammer Wien gemeinsam mit der Stadt ein umfangreiches Unterstützungspaket geschnürt. Es beinhaltet sowohl finanzielle Mittel (U-Bahn-Soforthilfe) wie auch Sachleistungen und Aktionen vor Ort.Am 6. Juli wurden zum ersten Mal im Rahmen der monatlichen Schaufensterreinigung die Fenster und Auslagen der Betriebe in der Erdgeschoßzone, die direkt von der Baustelle betroffen sind, von außen gereinigt. Für die betroffenen Betriebe ist dieser Service der Wirtschaftskammer Wien völlig kostenlos und findet jeden ersten Dienstag im Monat statt. Insgesamt werden etwa 150 Geschäftslokale diesen Service monatlich nutzen.Laufendes Info-Service für Betriebe und Kunden-AktionenDas Baustellen-Marketing der Wirtschaftskammer Wien informiert die betroffenen Unternehmer regelmäßig mit einem monatlichen Newsletter über wichtige Entwicklungen und Angebote wie etwa die Schaufensterreinigung, Seminare und Verteilaktionen in den Einkaufsgebieten. Bisher wurden 50.000 Give-aways von den Kaufleuten und Straßenpromotoren an Kunden und Passanten verteilt. Bei der nächsten Aktion am 5. August wird es kostenlose Mineralwasserflaschen geben. Zudem sind künftig auch Baustellenfrühstücke geplant, bei denen sich die Betroffenen austauschen und Experten der Wirtschaftskammer Wien vor Ort Fragen rund um den U-Bahn-Bau und Förderungen beantworten werden.„Der Ausbau unserer städtischen Infrastruktur ist wichtig für die Wiener Stadtentwicklung. Trotzdem bedeutet der Umbau für rund 700 Wiener Betriebe viel Lärm, Staub, Sichtbehinderungen und versperrte Straßen. Die Laufkundschaft bleibt aus, Umsatzeinbußen sind die Folge. Aus diesem Grund ist es unsere Aufgabe als Wirtschaftskammer Wien, Unternehmen in dieser herausfordernden Phase tatkräftig mit Förderungen und Aktionen wie der Schaufensterreinigung zu unterstützen.“Margarete Gumprecht, Handelsobfrau der Wirtschaftskammer Wien
Die U-Bahn-Soforthilfe Für Betriebe in den Erdgeschoßzonen mit weniger als 50 Beschäftigten bietet die U-Bahn-Soforthilfe bis 31.12.2021 zwei Förderungen: den Mietkostenzuschuss und die Förderung von Initiativprojekten, z.B. für Maschinen, Baumaßnahmen, externe Dienstleistungen oder Anmietung zusätzlicher Geschäftsflächen. Beide Förderungen können parallel bei der Wirtschaftsagentur Wien – auch mehrfach - beantragt werden. Pro Unternehmen und Jahr beträgt die maximale Fördersumme 17.000 Euro.Insgesamt wurden den einreichenden Unternehmen schon 510.000 Euro an Förderungen zugesagt. Etwa die Hälfte davon ist bereits ausbezahlt und die Projekte sind in Umsetzung. Mehr als 100 Unternehmen haben die U-Bahn-Soforthilfe schon erhalten. In den meisten Fällen werden die Förderungen für Mietkosten verwendet. Ein kleinerer Anteil betrifft Initiativprojekte - wie etwa die Förderung von Sach- und Materialkosten.„Unsere Devise war von Anfang an, den betroffenen Betrieben rasch zu helfen. Deshalb zahlen wir das Geld gleich aus und nicht erst, wenn die Baustellentätigkeit längst beendet wurde“, sagt Gerhard Hirczi, Geschäftsführer der Wirtschaftsagentur Wien.Betroffenheit im 8. BezirkZusätzlich unterstützen die Bezirksobleute der WK Wien die betroffenen Betriebe vor Ort und helfen bei der Lösung von Problemen. So auch Bezirksobmann Wolfgang Primisser, der sich regelmäßig bei den Josefstädter Unternehmern rund um die Baustelle erkundigt, wie es ihnen geht: „Es freut mich, dass die Aktionen – zum Beispiel die Schaufensterreinigung und die Verteilaktionen - sehr positiv angenommen werden. Das Engagement und der Einsatz der Unternehmer vor Ort begeistert mich immer wieder. Beim Besuch der Geschäfte spürt man die Herzlichkeit. Ich möchte mich auch verstärkt mit den Anforderungen von Gründern beschäftigen, die in der Josefstadt starten wollen.“Georg Senft jun., Geschäftsführer des Schlossereibetriebs und Metallmanufaktur Senft im 8. Bezirk, ist einer der betroffenen Unternehmer: „Die Sichtbarkeit ist für uns das Wichtigste, vor allem jetzt, wo bei den Kunden Unsicherheit herrscht, ob und wie sie zu uns kommen können. Die Schaufensterreinigung finde ich gut. Wenn der Wind richtig geht und die Bagger arbeiten, fegt eine große Staubwolke über den Platz. In eine saubere Auslage schaut man ja lieber hinein als in eine staubige.“

TBMM Başkanı Mustafa Şentop, Viyana'daydı
15.09.2021 TBMM Başkanı Mustafa Şentop, Parlamentolar Arası Birlik (PAB) 5. Dünya Parlamento Başkanları Konferansı'na katılmak üzere 6 Eylül Pazartesi günü Viyana'ya geldi.TBMM Başkanı Mustafa Şentop, Parlamentolar Arası Birlik (PAB) 5. Dünya...
Aşı Otobüsü Atib Genel Merkezindeydi
15.09.2021 Viyana aşı otobüsü 20 Ağustos Cuma günü 10. Viyana'daki Atib Merkez binasının önünde aşılama yaptı. Aşıyı vatandaşların ayağına kadar taşıyan Viyana belediyesi atobüsü şehri turlamaya devam ediyor. Viyana Belediye Başkanı Dr. Michael...
Hanke / Ruck / Ornig: Viyana'da ki kış bahçeleri açık kalabilecek
15.09.2021 Devam eden Corona krizine karşı mücadelede, Viyana  kış bahçelerinin bu kış hareketsiz kalmasına izin verildi, ödeme kolaylıkları Şubat 2022'nin sonuna kadar uzatılacak. Devam eden Corona krizine karşı mücadelede, Viyana  kış bahçelerinin...
ÖVP Genel Kurulunda Sebastian Kurz'a tam güven
15.09.2021 Avusturya Halk Partisi (ÖVP) 28 Eylül Cumartesi günü gerçekleştirdiği Genel Kurul'da Genel Başkan Sebastian Kurz %99.4 oranında delegelerin oyunu alarak tekrar Genel Başkan seçildi.Avusturya Halk Partisi (ÖVP) 28 Eylül Cumartesi günü...
Vizebürgermeisterin Kathrin Gaal: 20-jähriges Jubiläum und sechs Auszeichnungen beim Wiener Frauenpreis
15.09.2021 19. und 20. Frauenpreis für Chiara Helin Arduc, Ilse Dippmann, Alexandra Kautzky-Willer, Barbara Klein, Trixi Mikes und Manuela Vollmann19. und 20. Frauenpreis für Chiara Helin Arduc, Ilse Dippmann, Alexandra Kautzky-Willer, Barbara...
ÖAMTC: Jeder fünfte Unfall am Schulweg passiert mit Rad & Roller
15.09.2021 In den vergangenen fünf Jahren waren österreichweit 513 Kinder als Fahrrad-, E-Bike- oder E-Scooter-Fahrer an einem Unfall auf ihrem Schulweg beteiligt – das bedeutet bei knapp jedem fünften aller Schulwegunfälle. Mehrheitlich waren es...
MAK Neu Generaldirektorin Lilli Hollein
15.09.2021 Diversität und Öffnung für ein breites Publikum, innovative Vermittlungskonzepte für das MAK und seine einzigartige Sammlung, vielstimmigen Austausch mit der nationalen und internationalen Avantgarde zeitgenössischer Gestalter/innen und...
WKW-Gumprecht: Wiener Eltern investieren 149 Euro in den Schulstart ihrer Kinder
15.09.2021 Aktuelle SOZAB-Studie im Auftrag der WKW – Gesamtumsatz von 81 Millionen Euro im Wiener Handel erwartet - Stationärer Fachhandel beim Kauf von Schulsachen erste Wahl. Am 6. September heißt es wieder für rund 240.000 Wiener Schülerinnen und Schüler...
AK: „Gemeinsam Lösungen suchen, damit Arbeitslosigkeit vor Armut schützt“
15.09.2021 Acht Keyfindings aus der AK Diskussion im Rahmen der „Aktion: Armut abschaffen“ zum Thema „Arbeitslosigkeit: Armut ist nicht zumutbar“Acht Keyfindings aus der AK Diskussion im Rahmen der „Aktion: Armut abschaffen“ zum Thema...
WK Wien: 345 freie Lehrstellen im Wiener Handel
15.09.2021 Wiener Betriebe haben aktuell noch 1386 Ausbildungsplätze frei – größter Anteil im Handel – Sektor bietet vielfältige Ausbildungswege und Karrierechancen – Wiener Lehrlingszahlen auf dem Niveau von 2019Wiener Betriebe haben aktuell noch...
MÜLTECİ OTELİ TÜRKİYE / Yaren UYSAL
15.09.2021 Hatırlayalım. Hatırlayalım. İran devriminden sonra öncelikle İranlılar Türkiye’ye sığındı. Daha sonra Saddam’dan kaçan Iraklılara kucak açıldı. Henüz Suriye’de çıkan iç savaşın izleri silinememişken, şimdi de Afganlar… Öncelikle belirtmek...
Wagner fordert Lösungen
11.08.2021 Rendi-Wagner fordert kluge und kreative Lösungen gegen Corona-Welle Die Infektionszahlen steigen, die vierte Welle rollt an. Für unsere Vorsitzende Pamela Rendi-Wagner ist klar: Es besteht kein Grund zur Panik, aber wir müssen...
İzin yolu çile yolu
11.08.2021 İzin yolu çile yolu olmaya devam ediyor Ana yurda bu yıl Avusturya ve Avrupa'nın değişik ülkelerinde yaşayan uyruğu farketmeyen gurbetcilerin çileleri sınır kapılarında bundan önceki yılları hiç aratmaksızın devam ediyor. Ana yurda bu...
Koronaya karşı en etkin mücadele hijen, mesafe ve maskedir
11.08.2021 Delta varyantı hakkında neler biliyoruz? Gençlerde neden daha fazla bulaşıcı? Dünya Sağlık Örgütü (DSÖ) ilk olarak Hindistan’da tespit edilen Delta varyantının 124 ülkede görüldüğünü açıkladı. Delta Varyantı önümüzdeki şu günlerde...
Viyana'da aşı otobüsleri hizmette
11.08.2021 Viyana Belediyesi geçtiğimiz haftalarda başlattığı aşı kapmanyasına teşvik amaçlı iki adet aşı otobüsü hizmete koydu. Viyana Belediyesi geçtiğimiz haftalarda başlattığı aşı kapmanyasına teşvik amaçlı iki adet aşı otobüsü hizmete koydu. Viyana...
Köşe Yazarları | Autoren
Köşe Yazarları | Autoren